2017

2017 geht der Deutsche Tourenwagen Cup in seine 23. Saison in Folge und ist damit Deutschlands traditionsreichste Tourenwagenserie. Der DTC ist in diesem Jahr erneut mit einem DMSB-Prädikat ausgezeichnet und wird in den folgenden drei Klassen auf nationalen und internationalen Bühnen im Rahmen der populärsten europäischen Motorsportveranstaltungen ausgetragen:

DTC Superproduction
Die Top-Klasse für Tourenwagen nach internationalen FIA TCN2-Regularien, wie sie auch in der Europameisterschaft (FIA ETCC) sowie den TCR-Serien zum Einsatz kommen. Das bis zu 2.0l große Turboaggregat leistet ca. 350 PS.
(Fahrzeuge: Audi RS3 LMS, VW Golf GTI TCR, Seat Leon Cup Racer (Stand 2015-17), Opel Astra OPC, Honda Civic, Peugeot 308 Racing Cup, etc.)
Download spec sheet DTC Superproduction 2017 (229 Downloads)

DTC Specialproduction
Die nationale Spezial-Klasse für Fahrzeuge bis 2.0l Hubraum mit Turboaufladung, Airrestrictor zur Levelung der Motorleistung auf ca. 290 PS und speziellen Freiheiten an Fahrwerk, Karosserie und Aerodynamik.
(Fahrzeuge: VW Scirocco R Cup, VW Golf VI/VII Cup, Seat Leon Cupra, Seat Leon Supercopa Mk2, Skoda Octavia Cup, Opel Astra OPC Cup, etc.)
Download spec sheet DTC Specialproduction 2017 (200 Downloads)

DTC Cupproduction
Die Cup-Klasse für verschiedenste Fahrzeuge bis 1.6l Hubraum mit Turboaufladung. Unter der seriennahen Karosserie arbeitet modernste Renntechnik und ein Airrestrictor regelt die Motorleistung auf ca. 240 PS.
(Fahrzeuge: Ford Fiesta ST, Renault Clio R.S. IV Cup, MINI JCW, Citroen DS3, Opel Corsa OPC, Peugeot 208 GTI, etc.)
Download spec sheet DTC Cupproduction 2017 (196 Downloads)

Der DTC versteht sich seit Beginn an als Konstrukteursmeisterschaft und ist Markenungebunden. Einfache aber mit ausreichend Freiheiten versehene technische Regularien sorgen für aufregende und schnelle Fahrzeuge bei kalkulierbaren Entwicklungs- und Einsatzkosten. Konstrukteuren, Teams und Fahrern stellt der DTC gleichermaßen eine ideale Plattform für einen Wettkampf auf professioneller Ebene.

21.-23.04.2017  Monza  (Blancpain GT Series)
02.-04.06.2017  Zolder  (Blancpain GT Series)
23.-25.06.2017  Le Castellet  (Blancpain GT Series)
07.-09.07.2017  Oschersleben  (TCR International)
21.-23.07.2017  Zandvoort  (ADAC GT Masters)
04.-06.08.2017  Nürburgring  (ADAC GT Masters)
01.-03.09.2017  Most  (Truck Grand Prix)
22.-24.09.2017  Red Bull Ring  (DTM)


Zurück nach Oben ↑
  • Saisonauftakt Monza (Blancpain GT)

    days
    2
    2
    hours
    0
    8
    minutes
    5
    8
    seconds
    0
    8
  • Boxengasse online lesen

    Titel_BG

  • WhatsApp News Feed

  • Serienpartner



Anmeldung zum kostenlosen DTC News Feed:

1. Füge die Nummer +49 151 52246842 zu deinen Kontakten hinzu
(z.B. als DTC News)
2. Sende eine WhatsApp mit der Nachricht Start DTC News