Ralf Glatzel

Veröffentlicht am 14. Oktober 2015

0

Interview Ralf Glatzel: Der letzte Meister der Division 2 im Interview

Es war ein Tourenwagen-Krimi in Spa – mit dem besseren Ausgang für Ralf Glatzel. Sein Konkurrent Andreas Rinke kollidierte im ersten Rennen mit einem MINI, kurz darauf bekam Glatzel eine Durchfahrtstrafe, dann musste Rinke seinen Citroen Saxo final abstellen und für Ralf Glatzel war die Meisterschaft perfekt.

Glatzel_Spa011. Meistertitel: check – was bedeutet dir dieser Titel?

[Ralf Glatzel]: Der Titel ist für mich einfach das absolut Schönste. Wir haben alle zusammen jahrelang alles gegeben und jetzt haben das Team und ich es endlich geschafft und dürfen uns endlich Meister der DTC nennen. Das war schon immer mein Traum seitdem angefangen habe in Motorsport ein zu steigen.

2. Das erste Rennen in Spa war – sagen wir – ereignisreich. Wann hast du realisiert, dass es für den Titel gereicht hat?

[Ralf Glatzel]: Das erste Rennen war teilweise wirklich chaotisch. Durch den Unfall von Andreas und meine Durchfahrtsstrafen wusste ich am Ende nicht einmal, auf welchem Platz ich ins Ziel gekommen bin. Richtig registriert habe ich es – glaube ich – erst am Sonntag auf der Heimfahrt aber rechnerisch habe ich es erst nach der Siegerehrung beim Interview verstanden. Mir war nicht bewusst, dass es da schon gereicht hatte.

WU0Q91103. Ist der Titel auch wegweisend für das kommende Jahr bzw. welche Vorteile hast du jetzt?

[Ralf Glatzel]: Der Weg für die nächste Saison war davor schon geebnet, aber seitdem ich aus Spa mit dem Meistertitel zurückgekommen bin, hat sich schon die eine oder andere Firma gemeldet, die mich nächstes Jahr mehr unterstützen wollen. Natürlich war auch unser Hauptsponsor bruno banani mehr als erfreut, als er vom Meistertitel hörte.

4. A propos 2016: Wie sind die Planungen des Meisterteams?

[Ralf Glatzel]: Wie schon gesagt der Weg für 2016 war schon vor Spa für mich und das Team geklärt. Glatzel Racing wird wieder der Marke treu bleiben und mit Ford an den Start gehen. Über den Winter wollen wir ein Fahrzeug komplett neu aufbauen und ein Fahrzeug umbauen und mit beiden Fahrzeuge in der neuen, seriennahen „Production“- Klasse an Start gehen. Auch Ronny Reinsberger wird dann mit einem 1,6l Turbo-Fista wieder mit am Start sein.

G45A05065. Mit Dominique Schaak hattest du auch einen starken Teamkollegen, der eine erfolgreiche Premierensaison im Tourenwagen absolvierte. Welche Möglichkeiten bieten sich Neueinsteigern bei Glatzel Racing in der kommenden Saison?

[Ralf Glatzel]: Wie sich gezeigt hat, bieten wir Neueinsteigern ein interessantes Komplettpaket. Ich gebe meine Erfahrung natürich auch gerne weiter und stehe jungen Fahrern mit Rat und Tat zur Seite, vor allem was die Datenaufzeichnung angeht. Und natürlich haben die Piloten bei uns durch die jahrelange Erfahrung mit den Fiestas immer ein optimal vorbereitetes Fahrzeug und Mechaniker, die ebenfalls viel Erfahrung mit dem Fahrzeug haben und den Fahrer weiter voran bringen. Durch die Turbotechnik fallen die vielen Revisionen, die wir jetzt mit den Saugmotoren hatten, weg und durch die Serientechnik, die verwendet wird, können wir auch sicher für Neueinsteiger interessante Angebote machen.

Tags: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zurück nach Oben ↑
  • Saisonauftakt Monza (Blancpain GT)

    days
    2
    2
    hours
    0
    9
    minutes
    0
    2
    seconds
    5
    9
  • Boxengasse online lesen

    Titel_BG

  • WhatsApp News Feed

  • Serienpartner



Anmeldung zum kostenlosen DTC News Feed:

1. Füge die Nummer +49 151 52246842 zu deinen Kontakten hinzu
(z.B. als DTC News)
2. Sende eine WhatsApp mit der Nachricht Start DTC News